Die Bewertungen von Dormando-Schlafexperten stammen von der Bettzeit GmbH, die Dormando betreibt.
Inhalt
  • Wofür ein Tellerlattenrost?
  • Vorteile des Tellerlattenrost
  • Nachteile eines Tellerlattenrosts

Tellerlattenrost

Tellerlattenroste (oder auch Tellerrost bzw. Tellerrahmen) sind eine neue Errungenschaft der Lattenrost-Industrie gegenüber herkömmlichen starren Lattenrosten oder Rollrosten. Ein Tellerlattenrost ist ein ergonomisch höchst flexibler Lattenrost, der sich optimal an den Körper anpassen kann und somit eine gesunde gerade Wirbelsäulenpositionierung ermöglicht. Eine gerade Wirbelsäule ist besonders wichtig für einen gesunden und schmerzfreien Rücken, Auch Nackenschmerzen und Kopfschmerzen werden durch die richtige Abstimmung von Lattenrost und Matratze verhindert oder gelindert Auch existieren manuell und elektrisch per Motor verstellbare Tellerlattenroste, die eine komfortable Einstellung von Kopf- und Fußteil ermöglichen. Ist ein Lattenrost im Kopf Bereich elektronisch verstellbar, eignet er sich hervorragend zum Lesen und erleichtert gerade alten Menschen den Ausstieg aus dem Bett. Ein Tellerlattenrost kann in den üblichen Lattenrost Standardgrößen (Standardbreite 80 bis 140 Zentimeter, Standardlänge 200 Zentimeter) oder in den Lattenrost Sondergrößen (70 und 150 Zentimeter Breite, 190 bis 220 Zentimeter Länge) erhalten werden.

Unsere Tellerlattenrost Empfehlung 2017

Was macht den Tellerlattenrost so besonders?

Tellerroste bilden die Basis ihres Bettes. Sie werden am Bettrahmen befestigt und befinden sich als zusätzliche Stützung und Federung unter Ihrer Matratze. Anders als bei klassischen Lattenrosten werden keine Leisten als Stützen verwendet sondern, wie der Name es vermuten lässt, kleine Teller aus Kunststoff, Holz oder Metall mit einem Durchmesser bis zu 20 cm. Die Anzahl der Teller variiert je nach Lattenrost Modell. Die Besonderheit der Teller ist, dass sie nicht wie Leisten nur nach unten federn sondern auch sich horizontal bewegen und Neigen lassen. Dadurch können die einzelnen Zonen einer Matratze mehr oder weniger federnd bzw. stützend eingestellt werden. Zudem ist jeder einzelne Teller im Tellerrahmen individuell verstellbar. Somit gibt der Tellerrost an den Stellen nach, an denen sich auch Ihr Körper im Schlaf befindet. Daher bietet ein Lattenrost mit Tellern Ihrem Körper eine ergonomisch wertvolle, punktuelle Unterstützung im Liegen und ist besonders für Leute die sich im Schlaf oft bewegen wunderbar geeignet. Vor Allem Seitenschläfer und Menschen mit ausgeprägten Schultern profitieren von der Druckverteilung eines solchen Lattenrosts, da dadurch Hüfte und Schulter vom eigenen Gewicht entlastet wird.

Vorteile des Tellerlattenrost

Lattenroste mit im Rahmen eingebauten Tellern bieten einige nützliche Vorteile: Sie sind extrem punktelastisch und verteilen den Auflagedruck optimal. Die individuell einstellbaren Teller ermöglichen, bis zu einem gewissen Grad, ein Anpassen des Liegegefühls, der Zonen der Matratze, sowie des Härtegrads. Dadurch genügt ein Tellerlattenrost auch orthopädischen Ansprüchen. Wenn Sie zu zweit Schlafen und sich auf der Matratze bewegen, ermöglicht die räumlich abgegrenzte Federung, dass ihr Partner von Ihren Bewegungen nichts mitbekommt. Zudem ist der Tellerlattenrost, besonders für Kaltschaummatratzen, Visco-Matratzen und Latexmatratzen geeignete, Tellerlattenrost ein sehr hochwertiger und langlebiger Lattenrost. Teilweise existieren hier auch besonders ökologische Tellerlattenrost Modelle.

Nachteile von einem Tellerlattenrost

Die innovative Technik eines modernen und hochwertigen Tellerlattenrost kostet. Daher sollten Sie sich ausgiebig beraten lassen, bevor sie einen solchen Lattenrost kaufen. Tellerroste sind des Weiteren nicht empfohlen für Federkernmatratzen und Menschen, die ein sehr hartes Liegegefühl bevorzugen. Auch sollte mit den Tellern sorgsam umgegangen werden, da diese bei unsachgemäßer Bedienung leicht Schaden nehmen können. Preislich liegen Sie im oberen Drittel und kosten zumeist mehere Hundert Euro. Wenn Sie sich dabei unsicher sind, ob ein Tellerlattenrost für Sie in Frage kommt erkundigen Sie sich gerne bei der Fachberatung von Dormando.