Die Bewertungen von Dormando-Schlafexperten stammen von der Bettzeit GmbH, die Dormando betreibt.

Naturlatex

Natürlich und Nachhaltig

Matratzen aus Naturmaterialien werden immer beliebter – so auch die Naturlatex Matratze. Falls Sie sich jetzt fragen, was Naturlatex eigentlich ist und was es damit auf sich hat, haben wir in diesem Lexikon Artikel die Antworten auf diese und weitere Fragen für Sie, damit Sie alle relevanten Informationen zu diesem Thema erhalten.

Was ist Naturlatex?

Natur-Latex wird auch Naturkautschuk genannt. Das Material wird aus der Milch des Kautschukbaumes gewonnen, indem der Kautschukbaum angeritzt wird. Natur-Latex setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen. 70% bestehen aus Wasser, die restlichen 30% aus Naturkautschuk. Dieser Naturkautschuk enthält verschiedene Harze, Eiweiße und Mineralstoffe.

In Mittelamerika wurde Natur-Latex schon sehr früh genutzt, um beispielsweise Schläuche oder auch Spielzeug herzustellen. Als Amerika entdeckt wurde, kam das Material auch nach Europa, wo im Jahre 1761 das erste Lösungsmittel für festen Kautschuk gefunden wurde. 1839 wurde dann das Verfahren der Kautschuk Vulkanisation erfunden, mit dem man aus Latex Gummi gewonnen werden konnte. Da während des zweiten Weltkrieges eine Latex-Knappheit herrschte, wurden synthetischer Kautschuk und synthetischer Latex erfunden.

Natur-Latex Eigenschaften & Verwendung

Im Bettwaren Bereich gibt es inzwischen viele Produkte, die mit natürlichem Latex hergestellt werden. Zum Beispiel Naturlatex Topper bzw. Matratzenauflage Naturlatex, Naturlatex Kissen bzw. Nackenstützkissen Naturlatex und natürlich auch Natur-Latex-Matratzen. Aber was eignet das Naturmaterial eigentlich so gut für Matratzen? Und ist Naturlatex oder synthetischer Latex besser?

Unsere Naturlatexmatratzen Empfehlungen

In unserem Naturlatex Matratzen Test haben wir verschiedene Naturlatexmatratzen aus dem Dormando Online Shop für Sie getestet. Sehen Sie sich doch einmal unsere Kaufempfehlungen genauer an!


 

Was sind die Vorteile von Naturlatex?

Zum einen lässt sich sagen, dass Natur Latex ein 100% natürliches Material ist. Auch werden für die Herstellung von natürlichem Latex nur etwa 10% der Energie verbraucht, die für Naturlatex nötig ist. Somit ist Natur-Latex als Material für Matratzen sehr nachhaltig. Wer mit einer Naturlatex Matratze Erfahrung hat, der weiß, dass diese Matratzenart besonders punktelastisch und somit auch sehr anpassungsfähig ist. Dadurch, dass die Schulter- und Beckenzone gut einsinken können, kann die Wirbelsäule gut entlastet werden – und das in jeder Schlafposition.

Durch die Einteilung in Zonen kann das Körpergewicht optimal auf der Matratze verteilt werden und der Körper erhält an jeder Stelle das Maß an Unterstützung, das er braucht. Dadurch, dass Naturlatexmatratzen auch noch ein sehr hohes Raumgewicht haben, sind sie sehr langlebig und formstabil. Natürlicher Latex ist in dem Punkt sogar noch belastbarer als synthetischer Latex. Dennoch bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, ob man eine synthetische Latexmatratze nicht doch besser findet.

Matratzen aus Naturlatex kaufen?

Hat Sie dieser Lexikon Artikel neugierig gemacht? Wenn Sie Naturlatex Matratzen günstig kaufen möchten, finden Sie im Online Shop von Dormando eine große Auswahl an Natur-Latexmatratzen, zum Beispiel eine Naturlatexmatratze 140×200 cm. Abgesehen von Matratzen finden Sie hier auch viele weitere Produkte rund um die Themen Betten und Schlaf (z.B. Bettdecken, Teller-Lattenroste, Kinder Bettwäsche, Boxspring-Betten, Kinder Bettdecken, verstellbare Lattenroste, etc.). Sollten Sie noch weitere Fragen haben, erhalten Sie dort auch gerne weiterführende Beratung.