Die Bewertungen von Dormando-Schlafexperten stammen von der Bettzeit GmbH, die Dormando betreibt.

One Fits All Matratze

Der Matratzen Trend für Jedermann

Was ist eine One Fits All Matratze?

Die sogenannte „One Fits All“-Matratze wird mehr und mehr zum Trend im Schlafzimmer. Die One Fits All Matratze wird auch als OFA-Matratze abgekürzt. Bei vielen Internet Start Ups findet man diese speziellen Matratzen immer häufiger im Sortiment. Seit ca. zwei Jahren boomt dieses Thema und ist spätestens seit 2017 aus den Betten der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Doch – was ist eigentlich eine One Fits All Matratze? Was ist das Besondere an dieser Matratzenart? Welche OFA Matratzen bekommt man auf dem Markt? Diese und weitere Fragen möchten wir hier beantworten. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die OFA-Matratzen Artikel wissen sollten.

Der Matratzenmarkt bringt immer mehr Marken und Hersteller zum Vorschein. Fast jede angebotene Matratze kann man noch einmal nach Belieben konfigurieren, zum Beispiel, was den Härtegrad angeht. Auch die vielen unterschiedlichen Materialien bieten alle ihre individuellen Vorteile, sowie natürlich auch Nachteile. Die Suche nach der perfekten Matratze wird immer unübersichtlicher und komplizierter. Wie soll man da bloß durchblicken und die richtige Matratze finden, die auch alle Bedürfnisse abdeckt?

Die OFA-Matratze soll hier Abhilfe schaffen. Das Konzept ist ganz einfach. Übersetzt man die Bezeichnung ins Deutsche, erhält man „Eine passt Allen“ – und das fasst es gut zusammen. In der Regel bieten die Start Ups nur ein einziges Matratzen Modell an, das aber zu jedem Menschen passen soll. Das klingt auf jeden Fall gut und eben auch einfach. Die Start Up Unternehmen richten sich auch an eine junge Zielgruppe und da wir das Jahr 2017 schreiben, stehen sie oft via Social Media (Facebook, Twitter & Co.) in Kontakt mit ihren Kunden und sind für Themen Fragen aller Art offen.

Was macht die One Fits All Matratze so besonders?

Die One Fits All Matratze soll wie gesagt die richtige Matratze für jeden Menschen, unabhängig von Gewicht, Größe oder bevorzugter Schlafposition sein. Eine echte Revolution! Aber, können die OFA-Matratzen auch halten, was sie versprechen? Das einzige, was man bei einer OFA Matratze selbst auswählen kann, ist die Größe. So erhält jeder Lattenrost die passende Matratze. Ansonsten übernimmt der Hersteller die Arbeit für Sie und bietet Ihnen eine Matratze an, die für Jedermann passen soll. Oft haben diese Matratzen sogar menschliche Namen.

Demnach gibt es bei dieser Matratzenart auch immer nur einen Härtegrad, bei dem aber jeder Mensch gut und bequem schlafen soll. Auch vom Material her sieht die jeweilige OFA-Matratze immer gleich aus. Dennoch sollen diese Matratzen allen Schlaftypen ein bequemes Liegegefühl ermöglichen. Anstatt viele verschiedene Modelle auf den Markt zu bringen, spezialisieren sich die Hersteller auf eine Matratze und perfektionieren diese.

Da man die OFA Matratzen in den meisten Fällen nur über die jeweilige Internet Seite des Start Ups bekommt, fällt auch das Probeliegen weg. Damit man allerdings nicht die Katze im Sack kaufen muss, bieten viele Hersteller 100 Tage Probeschlafen an, sodass man die Matratze ausgiebig testen kann. Gefällt sie nach der Probezeit trotzdem nicht, soll man sie ganz einfach wieder zurückschicken können – ein guter Service.

Dadurch, dass man die OFA Matratzen vorwiegend im Internet und von den Start Up Seiten direkt erhält, fallen auch die Zwischenhändler weg. Das wirkt sich auch auf den Preis aus. Die One Fits All Matratzen sind in der Regel günstiger als ihre herkömmlichen Kollegen.

Im Test der Stiftung Warentest konnte das Konzept der OFA Matratze allerdings nur bedingt gut abschneiden. Die Stiftung Warentest kritisiert im Test beispielsweise den Liegekomfort und die Haltbarkeit einiger Modelle. Man kann sehen: die OFA Matratzen sind also teilweise nicht wirklich für jeden geeignet und überzeugen die Stiftung Warentest nicht vollständig. Diese Kritik nehmen sich die Hersteller allerdings zu Herzen und versuchen so, ihre Produkte noch besser zu machen.

Die OFA Matratzen Vorteile auf einen Blick

+ Kaufentscheidung wird erleichtert → unkompliziert
+ Universeller Härtegrad → für jeden Schlaftyp geeignet
+ keine Zwischenhändler → günstiger Preis
+ Probeschlafen → Bestellen ohne Risiko

Welche One Fits All Matratzen gibt es?

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der beliebtesten Start Up Marken für OFA-Matratzen vor:

Emma Matratze

Die Emma Matratze ist eine Kaltschaummatratze. Sie besteht aus drei Schichten (Kaltschaum, Memory-Schaum, Latex) und soll sich so optimal an den Körper anpassen und ihn in jeder Position gut stützen. Die Emma Matratze darf man ebenso 100 Tage lang testen und auch hier gibt es eine Garantie für 10 Jahre.

Casper Matratze

Das Unternehmen Casper ist mitverantwortlich für den großen Hype. Zunächst in den USA gestartet, gibt es die Casper Matratze nun auch auf dem deutschen Markt zu kaufen. Diese Matratze besteht aus Latex, Memory-Schaum und diversen anderen Schaumlagen. So soll gleichzeitiges Einsinken und Stützen möglich sein. Man darf bei diesem Start Up 100 Tage Probeschlafen, um die Casper Matratze zu testen und es gibt 10 Jahre Garantie.

Bruno Matratze

Bei der Bruno Matratze handelt es sich um eine Kaltschaummatratze. Es liegt eine Kombination aus Kaltschaum-Kern und einer Latex-Schicht vor. So soll für eine optimale Körperanpassung und einen hohen Liegekomfort gesorgt sein. Auf der Bruno Matratze darf man 30 Nächte lang Probeschlafen und es gibt sogar 10 Jahre Garantie.

Eve Matratze

Die Eve Matratze besteht aus drei Schaumschichten. Der Viskoschaum soll federnd und druckentlastend wirken und sich dem Körper gut anpassen können. Auch die Eve Matratze darf man ganze 100 Tage lang testen und es gibt eine Garantie von 10 Jahren.

Smood Matratze

Die 26 cm hohe Smood Matratze ist eine One-fits All Matrtaze von Home24.de und wird dort als Smood Premium Komfortschaummatratze betitelt. Auf alle Smood Matratzen gibt es sogar ganze 15 Jahre Garantie. Aus insgesamt vier Schichten setzt sich dieese OFA-Matratze zusammen: 12 cm Kaltschaum, 6 cm Faserschaum, 4 cm Gelschaum und abschließend 2 cm Faserschaumauflage.

Muun Matratze

Dank einer wendbaren Auflage und einem wendbaren Kern erhält man bei der Muun Matratze sogar vier Härtegrade in einem. So kann man das Liegegefühl je nach Belieben anpassen. Die Muun Matratze besteht aus drei Schaumschichten. Auch hier darf man 100 Nächte Probeschlafen und erhält 10 Jahre Garantie.

Sleeping Duck Matratze

Die Sleeping Duck Matratze ist eine Taschenfederkernmatratze mit Bambusfaser, Naturlatex, Kaltschaum und Memoryschaum. Die Kombination dieser Materialien soll diese Matratze besonders komfortabel machen. Man kann hier sogar zwischen drei Härtegraden wählen. Auch diese Matratze darf 100 Tage getestet werden und es gibt 10 Jahre Garantie.

Max Matratze

Die Liegefläche der Max Matratze ist antimonfrei und der Viscoschaum toppt auch hier den stützenden Kern aus Kaltschaum. Oben drauf kommt innovativer patentierter Eucafeelschaum mit Auszügen der Sojapflanze. Der Bezug ist aus anschmiegsamer Klimafaser (87% Polyester und 13% Baumwolle). Auch hier darf man Probeliegen und erhält 10 Jahre Gewährleistung.