Die Bewertungen von Dormando-Schlafexperten stammen von der Bettzeit GmbH, die Dormando betreibt.

Matratze 80x200 cm

80 x 200 Matratze

Eine Matratze 80×200 – Platzwunder nicht nur für Singles, Kinder oder Gäste

Für wen eignet sich eine Matratze 80×200 cm, die lediglich 80cm schmal und 200 cm lang ist? Generell darf eine solch sehr platzsparende Matratze in 80×200 cm natürlich in keinem Einzelbett fehlen, egal ob es sich um ein Singlebett, Kinderbett oder Gästebett handelt. Dass die Matratze zu schmal sein könnte kommt dabei eher selten vor. Daher sind die Matratzen auch in beinahe jedem deutschen Haushalt mindestens in einfacher Ausführung zu finden. Gerade wenn man ein eher kleines Schlafzimmer hat, nur sehr wenig Zeit im Bett verbringt oder das Bett für Kinder sein soll lohnt sich oft kein großes Doppelbett in 120×200, 140×200, 160×200 oder gar in XXL-Formaten wie 180×200 oder 200×200 Zentimetern. Eine Matratze 80×200 cm bietet jedem nicht allzu aktiven Schläfer ausreichend Platz in der Nacht und ist dabei vergleichsweise günstig. Wunderbar für Doppelbetten in 160×200 sind zwei nebeneinander liegende Matratzen in 80×200 mit jeweils einem eigenen Lattenrost, den man nach Belieben unterschiedlich wählen und einstellen kann. Wem die Matratzenlänge von 200 Zentimetern Länge noch nicht ausreicht, erhält bei einigen Herstellern auch Modelle in Überlänge die 210 cm oder 220 cm messen. So muss auch ein großgewachsener Einzelschläfer bei 200 cm seine Beine im Schlaf nicht unnatürlich anwinkeln und an Comfort einbüßen.

Für wen eignet sich eine Matratze 80×200 cm ?

Sie haben ein nicht allzu geräumiges Schlafzimmer, sind ein ruhiger Schläfer, der sich nicht allzu oft dreht oder bewegt oder verbringen wenig Zeit in Ihrem Bett? Warum sollten Sie dann den wertvollen Platz mit einer 120 oder 140 Zentimeter breiten Matratze völlig ausreizen, wenn Matratzen 80×200 cm völlig ausreichen? Platzsparende Betten in diesen Maßen lassen zudem noch mehr Platz für anderen Möbel. Allerdings, ganz unabhängig von der Breite, sollte nicht vergessen werden: wir verbringen zusammengerechnet etwas mehr als ein Drittel unserer gesamten Lebenszeit in unseren Betten , weshalb die Wahl der richtigen Schlafunterlage eine Entscheidung ist, die wir nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. Jede gute Matratze 80×200 cm ist mit einem besonders ergonomischen 7 Zonen oder 5 Zonen Aufbau erhältlich, der die unterschiedlichen Körperregionen wird durch die Zonen unterschiedlich stark stützt. Die Wirbelsäule wird dank einer Zonen Matratze 80×200 cm in der Schlafphase optimal entlastet und man wacht Tag für Tag gut erholt und entspannt ohne jegliche Verspannungen auf. Die meisten Hersteller bieten Ihre Matratzen 80×200 cm in den verschiedenen Härtegraden H1, H2, H3, H4 und H5 und oftmals mit ergonomischen Zonen an. Der Härtegrad beeinflusst die orthopädische Lagerung der Wirbelsäule, sodass es uns auf manchen Schlafunterlagen zu hart oder zu weich erscheint und wir schlimmstenfalls mit Schmerzen aufwachen müssen, wenn er nicht auf das Gewicht, den Körperbau und die präferierte Schlafposition des Schlafenden abgestimmt ist. Der Härtegrad kann bei verschiedenen Herstellern und diversen Matratzen Kategorien unterschiedlich ausfallen.

Paare sollten zwei einzelne Matratzen 80×200 wählen

Das Geschlecht, die Größe und natürlich das Gewicht haben Einfluss darauf, welche Matratze in 80×200 cm ein optimales Schlaferlebnis bieten kann. Das bedeutet auch, dass diese Anforderungen bei einem Haushalt mit zwei Partnern stärker auseinandergehen und nicht beide Vorlieben mit einer durchgängigen Matratze in 160×200 befriedigt werden können. Entscheidet man sich zum Beispiel für ein mittelgroßes Bett mit 160×200 cm, ist es definitiv praktischer sich zwei gleichartige 80×200 Matratzen dazu anzuschaffen. Die Höhe der Matratzen muss allerding in jedem Fall identisch sein, ansonsten bilden die beiden Matratzen ein unangenehmes Gefälle. Ein weiterer Vorteil von getrennten Matratzen in 80×200 cm ist es, dass die Bewegungen des Partners nicht direkt auf die andere Matratze übertragen werden und man nicht durch mögliche Schwingungen mitten in der Nacht geweckt wird. Entpuppt sich ihr Partner als äußerst bewegungsfreudig, können Sie sich mit Einzelmatratzen leicht Abhilfe schaffen. Diese eignen sich dazu unabhängige Liegeflächen zu stellen und Bewegungen somit nicht zu übertragen. Daher sind zwei Einzelmatratzen perfekt für Paare geeignet. Außerdem wird so die Frage nach dem besten Material für Matratzen nicht länger zur Streitfrage, denn jeder kann sich selbst auswählen, ob es nun eine Kaltschaummatratze, Visco- Matratze, Taschenfederkernmatratze (TFK), Latexmatratze oder doch Gelschaummatratze sein soll. Die Materialien lassen sich nur schwer vergleichen, da sie alle verschiedene Vor- und Nachteile aufweisen. Manche dürften eine Kaltschaummatratze gegenüber einer Gelmatratze oder Latexmatratze bevorzugen oder umgekehrt. Je nach Modell bewegen sie sich in unterschiedlichen preislichen Kategorien. Leidet Ihr Partner oder Sie unter Schmerzen im Rücken- oder Nackenbereich, schwitzt einer von Ihnen vermehrt oder schläft einer häufiger oder seltener im gemeinsamen Bett? All das spricht auch für die Wahl von zwei unabhängigen 80×200 Zentimeter Matratzen und gegen den Kauf einer einzelnen 160 cm breiten Matratze.

Diese ist ebenfalls in den Maßen 80×200 cm erhältlich:

 

Was kostet eine Matratze in 80×200 im Durchschnitt?

Sind Matratzen 80 cm breit und besitzen eine Länge von 200 Zentimetern haben diese im Vergleich zu größeren Maßen einen geringeren Materialaufwand und sind dementsprechend relativ günstig in der Anschaffung. Je nach Matratzen Formate variiert zudem der Preis. Allerdings gibt es von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell große Qualitätsunterschiede, die den Preis unmittelbar beeinflussen. Auch spielt es eine Rolle ob es sich bei den Matratzen um welche Matratzen Arten es sich dabei handelt, da die Materialkosten hierbei sehr unterschiedlich sind. Dies lässt auch keine allgemeingültige Aussage zu, was man investieren sollte. Bei einer Matratze 80×200 cm handelt es sich allerdings nicht um ein einfaches Möbel wie etwa ein Sofa oder ein Sessel. Da Sie in der Regel mit rund 30 % der Tageszeit enorm lange in einer ähnlichen Position auf Ihrer Matratze verharren, sollten Sie hier nicht zu sehr am Geld sparen und an Ihre Gesundheit denken. Matratzen, die nicht auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind, können den Rücken langfristig schädigen und Ihnen Schmerzen durch Fehlbelastung bescheren. Verschiedene Zonen, welche Becken, Schultern, Rumpf und Beine unterschiedlich tief in die Matte einsinken lassen, versprechen eine optimale Verteilung des vom Körpergewicht ausgehenden Drucks. In vielen deutschen Betten finden sich 80×200 cm Kaltschaum Matratzen, da diese ebenso wie Federkernmatratzen 80×200 cm zu den am meisten verkauften Artikeln zählen. Schlafen sie also gerne alleine und ruhig und schätzen außerdem einen niedrigen Preis, ist eine Matratze mit der Breite 80 und der Länge 200 genau das Richtige Modell für Ihr Schlafzimmer Möbel. Ebenso wenn sie ein mittelgroßes Doppelbett mit verschiedenen Matratzen möchten, kann zu zwei zusammenliegenden Single Matratzen geraten werden. Mit diesen Maßen liegen Sie bei Betten in 80×200 oder Betten in 160×200 genau richtig. Interessiert an Matratzenarten in 80×200 ? Im Dormando Shop können Sie verschiedene Kategorien durchstöbern und sich kostenfrei beraten lassen.