Die Bewertungen von Dormando-Schlafexperten stammen von der Bettzeit GmbH, die Dormando betreibt.

Schlaraffia

Der Hersteller aus Bochum ist seit der Gründung 1909 eines der federführendsten Unternehmen in Sachen Matratzen, Lattenrost und Betten. Der Hersteller ist dabei einer der innovativen Vorreiter der Matratzengeschichte. Als sie etwa 1931 den ersten Matratzen Belastungstest mit einer Dampfwalze vollführten oder 1953 nach dem Krieg die erste einteilige Schlaraffia Matratze herstellten, revolutionierte die deutsche Firma den gesamten Matratzenmarkt und setzte internationale Standards. Bis dato waren nämlich dreiteilige Matratzen üblich. 1982 konnte das Unternehmen einen Taschenfederkern mit patentiertem Stecksystem auf den Markt bringen.

Dadurch wurden die Schlaraffia Matratzen viel punktelastischer als die der Konkurrenz. Aufgrund seiner langen Geschichte und seines guten Rufes hat das Unternehmen bis heute Kultcharakter und ist bist heute wohl die bekannteste aller deutschen Matratzenmarken. Viele Menschen denken noch immer an den traditionellen Matratzenhersteller, wenn sie von Matratzen hören. Alle hergestellte Matratzen sind nach Öko-Tex 100 auf Schadstoffe geprüft und somit für ihre Gesundheit unbedenklich. Es gibt im Grunde kaum eine Einschränkung, welche Matratzen Schlaraffia bietet. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die beliebtesten Linien:

BULTEX® und GELTEX® Matratzen

Ende der 80er erfand Schlaraffia eine Matratze aus besonders atmungsaktivem BULTEX® Schaum, welcher sehr stark belastbar ist und sogar antibakteriell gegen Schimmel resistent ist. Von den Bochumern wurde der heutige Schlaraffia Bultex Schaum auch Bültex genannt Die Bültex Plus Matratzen sind bis heute fester Bestandteil des Schlaraffia Matratzen Sortiments. Bultex wird hierbei als Basis für Visco Matratzen aber auch als Mantel für den Schlaraffia Tonnentaschenfederkern genutzt.

Auch Schlaraffia Federkernmatratzen profitieren von einer markanten Innovation der Matratzenhersteller aus Bochum. Das patentierte Federkern Stecksystem, welches zum Beispiel in der Viva Plus Schlaraffia Matratze enthalten ist, erreicht eine besonders hohe Punktelastizität. Grund dafür ist, dass die einzelnen Taschenfedern nicht mehr miteinander verbunden sind und dadurch einzeln auf den Körperdruck individuell reagieren können. Ein weiteres Steckenpferd des Traditionsunternehmens ist auch die GELTEX®inside Matratzen Kollektion. Bei diesen Geltex inside Matratzen wird ein patentierter Gelschaum in einer speziellen Zusammensetzung verwendet, der die Vorteile von Bultex Kaltschaummatratzen und Visco Matratzen in sich vereint. Hervorragende Wirbelsäulenunterstützung trifft hier auf angenehme Körperanpassung und Druckentlastung.

Zudem passt sich die GELTEX®inside Matratze, anders als gewöhnliche Visco Matratzen, dem Körper schnell und unabhängig von der Außentemperatur an. Bultex und GELTEX® inside Matratzen sind als komplette Schaummatratze oder als Schlaraffia Taschenfederkernmatratze mit Schaummantel erhältlich und somit für verschiedene Schlaftypen gut geeignet. Auch für besonders schwere Menschen bietet Schlaraffia mit der Gigant Reihe, bei der kräftig stützender Bultex Schaum verwendet wird, eine gute Alternative zu handelsüblichen (Geltex) Matratzen.

Die Kaltschaummatratze, Taschenfederkernmatratze (TFK), sowie die Gelmatratze der Marke gibt es in allen gängigen Standardgrößen (90 x 200, 120 x 200, 140 x 200, 160 x 200 und 180 x 200 cm), sowie in diversen Sonder-, Über- und Zwischengrößen, zum Beispiel mit einer Länge von 220 cm. Auch der Härtegrad lässt sich in verschiedenen Stufen wählen. So sind unabhängig von der Matratzenart immer die passenden Produkte dabei, ein echtes Plus.

Schlaraffia Greenfirst Matratzen

Die Schlaraffia Greenfirst Matratzen tragen das Greenfirst® Siegel, welches für ein patentiertes Textilausrüstungsverfahren steht, bei dem die Bezüge und Fasern mit diversen natürlichen, pflanzlichen Ölessenzen behandelt werden. Dies schützt vor Milbenbefall und macht die Matratzen ideal für Allergiker.

Basic Reihe – Schlaraffia Matratze günstig kaufen

Wenn Sie nicht viel Geld für eine Matratze mit zahlreichen Extras ausgeben möchten, empfiehlt sich die Basic Reihe. Hier finden sich die klassische Bultex Kaltschaummatratze und Schlaraffia Taschenfederkern Matratze (TFK), welche mit 7 Zonen zur Körperanpassung und einem, bis 60 Grad hygienisch waschbaren, Bezug ausgestattet sind. Diese Einteilung in Zonen sorgt bei der Basic Reihe für ein echtes Plus an Komfort. Der Bezug ist gut verträglich, sodass es im direkten Kontakt zur Haut nicht zu Reaktionen kommen kann. Diese Matratzen bieten Ihnen somit die Grundvoraussetzungen für einen gesunden und erholsamen Schlaf für ein kleines Budget. In Kürze folgt hier unser Schlaraffia Matratzen Test.